Hotline Telefonberatung Mo, Mi, Fr von 10:00 - 12:00 Uhr unter 0561 / 81644 324

Durch Mitarbeit


Mit ihren verlässlichen Beziehungen zu Geflüchteten tragen ehrenamtliche Helfer*innen entscheidend zu deren psychischer Stabilisierung bei. Ein Gefühl des Ankommens, der Wiedergewinnung von Zuversicht und der Bereitschaft für sich neue Lebensperspektiven zu erarbeiten kann entstehen. Wir können uns ehrenamtliche Unterstützung in vielfältiger Hinsicht vorstellen: Hilfe beim Spracherwerb, Begleitung bei Behördengängen, Kinderbetreuung (während die Eltern bei uns in Beratung sind oder an unseren Gruppenangeboten teilnehmen) oder Bereitstellung von Informationen zu Angeboten in unserer Stadt, zu Freizeit, Kultur und Sport.